#1

Bewerbung um eine Partnerschaft

in All around our Partners 04.10.2015 17:03
von Team | 442 Beiträge

Ihr wollt eine Partnerschaft mit uns eingehen? Dann könnt ihr euch hier gerne bewerben und wir werden so schnell wie möglich auf diese antworten!

Forenlink nicht vergessen!


nach oben springen

#2

RE: Bewerbung um eine Partnerschaft

in All around our Partners 26.11.2015 12:37
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hey liebes Forum [heart],
da wir nun mittlerweile genug Real Life Foren in der Forenwelt haben, dachten wir, wir machen einmal etwas Anderes. Etwas, was auch mit dem Leben zu tun hat, wo jedoch aber nicht alle nur Menschen sind.
Und somit sind wir dann zu folgender Story gekommen:

Breedsville - Ein Dorf mit bisher wenig Einwohner, wo Nichts so ist, wie es scheint!


Vampire, Hexen, Geister, Wölfe und vieles mehr, wer glaubt daran schon? Du etwa? Dann wärst du in Breedsville genau richtig. Denn dies ist ein kleines unbekanntes Dorf in Amerika in der Nähe von Michigan, wo sich Wesen mit erstaunlichen Kräften tummeln und sich eine gewisse Heimat aufgebaut haben. Doch Niemand weiß, wer dort lebt, man denkt überall auf der Welt, dass es ein ausgestorbenes Dorf ist, wo lediglich Ruinen stehen, was nach außen hin auch so scheint, da eine starke Hexe um dieses kleine Dorf eine Art Schutzschild in Form eines Spiegels erschaffen hat, wo Niemand sonst sehen kann, dass sich hinter diesem Schild in einer Art Kuppel ein kleines Dorf befindet, wo Wesen leben, die schon lange ausgestorben sind und an die man gar nicht mehr glaubt. Doch dies ist ein Irrglaube, noch immer gibt es Hexen, Vampire, Wölfe, Engel und Dämonen, welche überall auf der Welt verteilt sind, doch werden sie gejagt, vertrieben und ermordet, um den Schein der ach so tollen Welt aufrecht zu erhalten und den Glauben an solche Wesen auszulöschen, aber Fehlanzeige, denn dieses kleine Dorf hat eine Art Gruppe zusammengestellt, die diese Wesen aufspüren und in Sicherheit bringen wollen. Um die Zukunft dieser Wesen zu behüten, selbst einige wenige Menschen verweilen unter Ihnen, die diesen erstaunlichen Wesen helfen, Ihr Leben zu retten. Es gibt nicht viele, doch hat die Regierung es noch nicht geschafft, auch diese Menschen ausfindig zu machen und ihnen ein qualvolles Ende zu bereiten! Daher werde ein Teil eines fast Totgeglaubten Volkes, einer Minderheit mit unbeschreiblichen Fähigkeiten und Kräften, ein Wesen, welches gejagt wird und doch noch sein Leben verleben kann oder werde ein Teil des Volkes, welches diese Wesen jagt und ermorden will.

Treff eine Entscheidung und mach mit! Erlebe den Kampf zwischen gut und böse, zwischen Tod und Leben und zwischen Liebe und Verrat. Ganz gleich, was du erleben und gestalten möchtest, deiner Fantasy sind hier reine Grenzen gesetzt! Jeder ist herzlich Willkommen in Breedsville ein Teil einer tollen Gemeinschaft zu werden!

Nun liegt es jedoch an Euch, ob Ihr Interesse an einer Partnerschaft mit uns habt. Wir würden uns jedenfalls sehr über freundliche Nachbarn freuen!

Bestätigung

Weitere wichtige Links findet Ihr unter folgenden Worten:

Lexikon
Unsere Listen

Jetzt ist aber genug von uns, nun seid Ihr dran.

Viele Grüße das Team von The Lives of Infinity

nach oben springen

#3

RE: Bewerbung um eine Partnerschaft

in All around our Partners 26.11.2015 19:52
von Frozen Immortality
avatar



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Liebes Forum, liebes Team!



Edward und Bella sind mit Renesmée kurz nachdem die Volturi Forks verlassen haben weggezogen. Renesmée wuchs einfach zu schnell als das sie in der Nähe einer Stadt aufwachsen konnte. Edward und Bella halten sich mit ihr so gut es geht nicht länger als nötig an ein und demselben Ort auf, denn der Gedanke das die Volturi noch immer ihre Meinung ihr bezüglich ändern könnten sitzt zu tief in den Köpfen der friedlich lebenden Vampiren. Mittlerweile jedoch ist Renesmée fast ausgewachsen und die drei wollen nach langem wieder zu ihrer Familie ziehen nach Forks ziehen.



Die Cullens hingegen waren selber einige Jahre nicht mehr in der Stadt aber nun da es heißt das Edward, Bella und Renesmée wieder bei ihnen leben wollen, ziehen es alle Familienmitglieder vor wieder in Forks ansässig zu werden. Jedoch sind auch hier dunklere Wolken am Himmel wie noch vor ein paar Jahren. Rose ist verbitterter denn je, denn nicht nur der Gedanke das sie keine Kinder bekommen kann liegt in ihrem Kopf, auch die Tatsache das sie Renesmée nicht hat aufwachsen sehen macht ihr zu schaffen. Es kriselt zwischen ihr und Emmett und auch bei den anderen ist nicht immer noch alles so rosig wie zuvor. Jasper wird immer wieder rückfällig was die Ernährung angeht, werden die Cullens es noch lange dulden ihn bei sich zu haben? Und wie geht Alice mit dem ganzen um?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Jacob war die ganze Zeit über in La Push, er konnte es Aufgrund des Rudels und seiner Aufgabe einfach nicht verlassen. Seine Gedanken jedoch kreisten immer wieder um Renesmée, doch wie wird es zwischen ihm und ihr weitergehen jetzt wo sie zurück kommen wollen? Wie wird er davon erfahren? Und wie reagieren die anderen Wölfe aus La Push auf das erneute Erscheinen der Cullens? Hält der damals beschlossene Vertrag noch immer Stand oder zwingt das Verhalten der Vampire die Wölfe dazu diesen nochmal zu überdenken?
Kommen Jake und Renesmée zusammen? Zwingt sie die Prägung dazu und wie wird die junge Halbvampirin darüber denken wenn sie erfährt was wirklich hinter der Zuneigung zu dem Wolf steckt? Treibt die Flucht aus Forks Edward und Jacob wieder dazu sich zu hassen wie zu Bella's Zeiten?



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



Bei den Volturi ist es alles andere als ruhig. Caius Zorn gegen die Cullens, insbesondere das Halbwesen Renesmée und allem Fremden was übernatürliche Wesen angeht die keine vollsten Vampire sind, bringt immer wieder Unruhe unter die Wachen und zu natürlich auch hin zu den anderen Meistern Aro und Marcus. Ist die Herrschaft nun in Gefahr? Werden sie es schaffen die Konflikte untereinander zu lösen und weiterhin über die Vampirwelt zu regieren?
Außerdem ist ihnen zu Ohren gekommen das die Wahrscheinlichkeit besteht das richtige Werwölfe wieder durch die Länder ziehen. Wie werden sie darauf reagieren wenn es wirklich Gewissheit wird und werden sie die aufkommende Gefahr eliminieren können ehe sie zu bedrohlich wird?
Außerdem haben zusätzlich noch die Rumänen - ihr größter Feindesclan - wieder aufgestockt und dieses mal, wie es heißt, sogar mit Vampiren die ebenfalls wie viele in Aro's Reihen mit einer Gabe bestückt sind. Droht ihnen von daher also trotz der wertvollen Zwillinge eine ernste Gefahr?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Habt ihr Interesse an einer Partnerschaft mit uns? Dann könnt ihr uns gerne in unserem [Partnerbereich] eure Entscheidung hinterlassen. Bei einer Zusage tragen wir euch natürlich umgehend in unserer Liste mit ein! ♡

Hoffentlich auf eine gute Partnerschaft,
Edward, Renesmée, Alec & Jane aus dem Frozen Immortality

nach oben springen

#4

RE: Bewerbung um eine Partnerschaft

in All around our Partners 26.11.2015 21:19
von Red Sonja
avatar



Hallo ihr Lieben!

Wir sind ein neues Forum, das sich gern vorstellen möchte:

Multivers-RPG-Flashplay-Forum "Release the Legend"
Das heißt, dass wir im Prinzip ein großes Flashplay sind. Wir haben keine Storyline, keine Ortstrennung und eigentlich kann man sich bei uns nur austoben. Einmal mit Batman spielen? Mal Beowulf kennen lernen oder mit Red Sonja ein Bier trinken? Kein Problem.

Wir haben uns auf die großen Legenden und Mythen spezialisiert und wollen mal sehen was passiert, wenn z.B. Indiana Jones auf Dracula trifft oder Daryl Dixon gegen sein alter Ego Murphy MacMannus kämpft. Auch Chars wie Spartacus oder Jack Frost sind willkommen. Ebenso natürlich auch normale erfundene Chars. Ihr könnt gleichzeitig auch eure neusten Charakter in unserem Forum ausprobieren und einspielen. Manchmal sieht man erst im Inplay, wie ein Char sich anfühlt und am besten spielen lässt.

Zusammenfassend kann man also sagen:

- alle Wesen
- keine Blacklist
- keine Ortstrennung
- keine Storyline
- Avatare können mehrfach vergeben werden
- keine Zweitchar-Begrenzung
- kreatives Austob-Forum

Wir würden uns über eine fruchtbare Partnerschaft freuen.

Herzlichste Grüße,
Release the Legend

nach oben springen

#5

RE: Bewerbung um eine Partnerschaft

in All around our Partners 12.12.2015 17:51
von In Memoriam
avatar


Hallo liebes Foren Team,
wir sind auf Euer Forum aufmerksam geworden und wollten Euch gerne
eine Anfrage bezüglich einer Partnerschaft hinterlassen.
Daher würden wir uns gerne kurz vorstellen.







London, Großbritannien im Jahr 2028



Vor 30 Jahren fand die große Schlacht um Hogwarts statt. In dieser Nacht sollte sich entscheiden, wer überlebte und wer sterben sollte.
Denn es konnte nur einer überleben, so sagte es die Prophezeiung. Beide Seiten, gut und böse, zogen damals im Mai 1998 in den Kampf, um alles zu geben und den Sieg zu holen.
Nun sind die Jahre vergangen und die Zauberwelt konnte sich regenerieren.



Auf Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zaubererei, erlernt eine neue Generation von Schülern und Schülerinnen mit magischem Blut, das Hexen und Zaubern. Wie auch die Welt der Zauberer hat sich einiges an Hogwarts verändert. Seit etwa drei Jahren werden hier Studenten ab ihrem 18. Lebensjahr in verschiedenen Bereichen ausgebildet. Diese Ausbildungen dienen zum Teil auch der Verfolgung, Fahndung und Bestrafung von dunklen Magiern.
Gefördert wird dies alles nicht nur durch die Professoren an Hogwarts. Denn eigentlich stammt diese Idee aus dem Zauberministerium. Die Idee dahinter ist nämlich, dass so viele jung Zauberer und Hexen, Berufe aus der Zauberwelt besser erlernen und so mithelfen den Frieden zu erhalten. Denn die Gerüchte machen die Runde, bewegen das Ministerium dazu, neue Gesetzte zu schreiben, welche in Kraft treten, sollten sich die Gerüchte bewahrheiten. So wäre es dann nur Studenten vorbehalten diese Fortbildung zu nutzen, wenn sie nicht im Hause Slytherin waren. Außerdem wird den Studenten das wahre Berufsleben verheimlicht. Denn der eigentliche Arbeitsalltag sieht alles andere als rosig aus. Viel Gewalt und Grausamkeit beherrschen die Berufe. Erbarmungslos ziehen speziell ausgebildete Auroren durch die Länder. Und warum alles nun so kommen musste? Um ja nicht noch einmal solch einen Machtkampf zu erleben.
Eine weitere Änderung ist auch, dass nun die Welt der Muggel mehr im Blickpunkt der Hexen und Zauberer steht. Technik aus der Welt der nicht magischen Menschen wird immer interessanter und spannender für magische Menschen. Auch haben Muggel nun ein viel besseres Ansehen als damals. Man verachtet sie nicht mehr, man schätzt und ehrt sie.
Doch nicht alles ist ruhig und friedlich wie es scheint. Dunkle Magier, ehemalige Anhänger von Lord Voldemort oder flüchtige Todesser leben täglich in Gefahr. Sie kämpfen um ihr Leben, verstecken sich oder sind auf der Flucht vor Auroren.



Auch die Schüler und Studenten des Hauses Slytherin leiden noch immer unter den damaligen Taten. Denn einige Hexen und Zauberer gehen immer noch davon aus, dass jeder Slytherin auf die Seite des Dunklen wechselt und von Geburt an böse ist. Daher werden besonders diese Schüler und Studenten beobachtet und unter die Lupe genommen.
Mittlerweile gehen auch skurrile Gerüchte um. Denn es heißt, dass der dunkle Lord wiederauferstanden sei. Andere wiederum erzählen sich, dass der Erbe Slytherin auf Rache aus ist und sich eine Arme zusammen stellt, welche noch viel mächtiger und gefährlicher sein soll, als die von Lord Voldemort. Außerdem, so sagt man, sei einer der Professoren verschwunden und man habe seit gut einem Jahr nichts von ihm gehört. Der neue Professor an Hogwarts soll sehr charmant sein, aber gleichzeitig mysteriös wirken, kaum einer weiß etwas über ihn, verbirgt er ein dunkles Geheimnis oder ist er bloß ein Mann mit vielen Gesichtern?
Sind dies alles wirklich nur Gerüchte? Oder steckt doch mehr dahinter? Können sich die Slytherin Schüler und Studenten gegen die Vorurteile stemmen und diese widerlegen? Oder wird der Ärger und die Streitereien der Häuser immer weiter gehen? Wird Harry Potter erneut gegen das Böse in den Kampf ziehen, oder überlässt er diese Schlacht seinen Kindern?



© In Memoriam Team


Wichtige Fakten über uns:
» wir sind ein FSK 16 Forum
» bei uns wird mit Ortstrennung geschrieben
» wir sind ein Harry Potter Rollenspiel Forum, welches auf den Filmen und Büchern von J.K. Rowling basiert
» es gibt zwei Erben, Hufflepuff und Slytherin
» die Slytherin Erben wollen Rache und suchen nach neuen Anhängern
» auf Hogwarts kann man nun auch studieren
» das Zauberministerium hat die Zauberwelt revomiert
» wir spielen im Jahr 2028, mit Tages, Wetter und Zeitangabe

Wichtige Links für Euch:
» Unsere Regeln » Wichtige Listen
» Wissenswertes über das Forum » Rückmeldung auf eine Anfrage


Wir hoffen, dass wir sehr bald von Euch hören und Ihr eine positive Nachricht für uns habt.
Bis dahin verbleiben wir mit den besten grüßen.

Das Team von
In Memoriam

nach oben springen

#6

RE: Bewerbung um eine Partnerschaft

in All around our Partners 14.01.2016 14:08
von Hope
avatar


Liebes Forum, wir das Team von Once upon a Story möchten uns hiermit bei euch um eine Partnerschaft bewerben!
Hierzu die wichtigsten Daten und Fakten gleich im Anschluss.



Wir alle kennen den Anfang es war einmal vor langer Zeit.. doch wie geht es weiter?
Was passiert wenn all deine Märchenfiguren in der Realität gefangen sind? Wenn sie vergessen wer sie sind und sie vergessen wo sie her kommen?
Und vor allem wie stehst du in dieser Geschichte? Wie wird man dich in Erinnerung behalten? Ist dein Herz rein genug und du Tapfer genug um ein Held zu werden, oder schlägst du dich auf die Seite des Bösen? Werde ein Teil von uns und finde genau das raus!

Storybrooke - ein kleines Örtchen welches an einem großen See lag, wird von Märchenfiguren bewohnt. Sie kamen damals durch einen Fluch in unsere Welt und lebten ohne das Wissen wer sie waren noch woher sie kamen. Jeder hatte ein anderes Leben aufgebaut und seine wahre Identidät vergessen. Doch durch die Hilfe von Emma Swan - einer normal sterblichen, die den Weg nach Storybrooke fand, brach der Fluch und ein neues Leben begann für alle. Es schien alles perfekt, doch der Fluch hatte seine Nebenwirkungen. Neue Welten öffneten sich und neue Figuren tauchten auf. Neverland, Märchenwald und auch das Wunderland waren nun keine Geschichten mehr. Sie wurden wahr und ein Teil von Storybrooke. Doch auch wenn der erste Fluch gebrochen war, das Böse ruht nie.
Was passiert wenn ein neuer Fluch gesprochen und das leben der Bewohner erneut auf den Kopf gestellt wird?


Die wichtigsten Links
Unsere Story
Der Partnerbereich
Der Bewerbungsbereich

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Elaine Hemsworth
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 5 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 529 Themen und 1160 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen